Freitag, 8. Februar 2013

Martinelli Luce Leuchten vereinen vollkommene Gestaltung mit dem idealen Lichtbedürfnis

martinelli
Foto: Die minimalistische Tischleuchte Civetta von Martinelli Luce setzt sich aus einem Leuchtenkorpus aus weiß lackiertem Aluminium zusammen und einer weißen oder orangen Diffusorscheibe.
Originalität hat Tradition: Seit mehr als 50 Jahren widmet sich das italienische Designunternehmen Martinelli Luce der Herstellung von Leuchten und Beleuchtungssystemen. Gegründet von Elio Martinelli ist Martinelli Luce eines jener Unternehmen, die ein hohes Maß an Perfektion zwischen jeweiligem Beleuchtungsbedürfnis und Leuchtengestaltung erreichen. Die Leuchten von Martinelli Luce zeichnen sich durch wiedererkennbares Design und konzeptionelle Originalität aus. Seit drei Generationen ist dies die Gestaltungsbasis von Martinelli Luce. Schon der Gründer Elio Martinelli ließ sich von natürlichen und geometrischen Formen inspirieren. So tragen seine Entwürfe nicht ohne Grund die Namen, Serpente (Schlange), Pipistrello (Fledermaus), Foglia (Blatt), Bolla (Bulle) und Cobra, denn die Natur findet sich in der Gestaltung seiner Leuchten wieder. Es handelt sich dabei um eine Gestaltungstradition, die bis heute anhält. Auch aus diesem Grund finden sich die Produkte von Martinelli Luce heute in den renommiertesten Designmuseen dieser Welt.


martinelli luce pipistrello tischleuchte
Foto: Die Tischleuchte Pipistrello verdankt ihren wohlklingenden Namen, der italienisch Fledermaus bedeutet, ihrem Schirm. Dieser erinnert an die ausgebreiteten Flügel eines Flughundes.
Foto: Die trichterförmige Pendelleuchte Cono von Martinelli Luce ist ein Entwurf Elio Martinellis aus dem Jahr 1980.
Foto: Die zeitlose Tischleuchte Elmetto von Martinelli Luce ist ein renommierter Designklassiker aus dem Jahr 1976.
Foto: Die außergewöhnliche Tischleuchte Ruspa ist ein Entwurf Gae Aulentis für Martinelli Luce.
Foto: Die pilzförmige Tischleuchte Mico von Martinelli Luce spendet diffuses Licht und eignet sich gut zur Akzentbeleuchtung auf einem Sideboard.