Donnerstag, 16. August 2012

Happy Birthday Ross Lovegrove: Was wünscht sich einer der visionärsten Industriedesigner?

ross lovegrove industriedesigner
Foto: Ross Lovegrove, 54 Jahre jung, gehört zu den einflussreichsten und interessantesten Industriedesignern unserer Zeit. (Bild: wikipedia)
Facebook meldete mir heute morgen: Ross Lovegrove hat Geburtstag. Eine Meldung von vielen in der schnelllebigen Zeit des Web2.0, die es einem - gefühlt - nicht erlauben, kurz innezuhalten. Wer weiß, ob Facebook Recht hat - das genaue Datum seiner Geburt in Cardiff/Wales 1958 wollte mir Google einfach nicht verraten - ich jedenfalls möchte heute ganz bewusst Ross Lovegrove meine volle Aufmerksamkeit schenken, ist er doch selbst ein Mensch, der gern stehen bleibt, um die Welt, insbesondere die Natur, zu betrachten.

artemide mercury deckenleuchte
Foto: Der für sein organisches Design berühmte Industriedesigner Ross Lovegrove entwarf für Artemide die Hydro-Serie, deren Meilenstein die Mercury Soffitto Deckenleuchte darstellt.
Der 1958 geborene Designer Ross Lovegrove studierte bis 1980 Industriedesign am Manchester Polytechnikum und im Anschluss bis 1983 am Royal College of Art in London. Er arbeitete unter anderem am Design des Sony-Walkmans sowie der Apple Computer mit und kann namenhafte Kunden, wie Artemide, British Airways, Cappellini, Driade Store, Edra, Herman Miller, Luceplan, Moooi, Olympus oder Philips, in seiner Vita vorweisen. 1990 gründete er ein eigenes Büro in London: Studio X. Sein besonderes Markenzeichen sind biomorphe Formen, die er mit moderner Technik zu verbinden weiß. Organischer Essenzialismus nennt er seine Designphilosophie.

luceplan pod lens pendelleuchte
Foto: Die Luceplan Pod Lens Hängeleuchte ist biomorphes Design par excellence. Die von Ross Lovegrove entworfene Leuchte gleicht einem farbigen Tropfen.
Ross Lovegrove liebt die Natur und lässt sich von ihr inspirieren. Und dies nicht nur im Design, sondern auch in seinem Qualitätsbewusstsein. So ist seine Vorstellung von Design nicht Luxus, sondern Beständigkeit. Es geht um Dinge, die bleiben. Nachhaltigkeit im Material, aber auch in der Idee ist seine Motivation. Denn Lovegrove geht davon aus, dass der Konsument spüren kann, welche Tiefe einem Design zugrundeliegt. Und letztlich wünscht sich ein Künstler doch nichts mehr, als die Emotionen der Menschen zu wecken. Und genau dies möchte Lovegrove auch mit seinem organischen Design, er will die Seelen der Menschen berühren.

driade store bluebelle armlehnstuhl
Foto: Driade Store Bluebelle ist ein moderner Armlehnstuhl von Ross Lovegrove, in dem sich seine Liebe zu organischem Design sowie seine Kenntnisse der Ergonomie offenbaren.
Als Nachkriegskind und Zeitzeuge der lebendigen 70er Jahre möchte Lovegrove back to the roots und sucht nach Natürlichkeit, nach dem Wesentlichen in jedem Objekt. Mit dieser Ambition hat er Erfolg und durfte bereits zahlreiche Designpreise entgegennehmen. Zudem finden sich seine Werke unter anderem im Design Museum in London, im Centre Pompidou in Paris, im Museum of Modern Art in New York, im Axis Centre in Japan oder im Vitra Design Museum in Weil Am Rhein.

Was sich Ross Lovegrove zum Geburtstag wünscht, kann ich nicht sagen. Ich hoffe aber, dass er uns alle auch weiterhin mit seinem besonderen Sinn für Design beschenkt und so der Natur ein Stück weit näher bringt.