Freitag, 27. Juli 2012

Olympia 2012 - Designerleuchten im Stil der Olympischen Fackel liegen voll im Trend

Olympische Fackel
Foto: Die Olympische Fackel 2012 ist ein goldenes Aluminium-Kunstwerk, das mit 8000 symbolträchtigen Löchern versehen wurde.
Die Olympischen Sommerspiele sind eröffnet: Vom 27. Juli bis zum 12. August 2012 finden die Olympischen Spiele in London statt. Die britische Hauptstadt ist nun zum dritten Mal Gastgeber des internationalen Ereignisses, kein Wunder also, dass selbst die Olympische Fackel in der Schmiede eines Londoner Designbüros Gestalt annahm. Das britische Designerduo Edward Barber und Jay Osgerby entwarf die 800 g leichte, prunkvoll vergoldete Aluminiumfackel, die angeblich selbst den Sturz des Trägers überstehen soll, ohne zu erlöschen. Ihre dreikantige Form symbolisiert die dritten Olympischen Spiele in London, während die 8000 Löcher in der goldenen Aluminiumstruktur auf die 8000 Läufer verweisen, die das Olympische Feuer ab dem 18. Mai 2012 in einer 70 Tage währenden Stafette über 8000 Meilen quer durch Großbritannien getragen haben.


kundalini Shakti stehleuchte
Foto: Die Stehleuchte Shakti 200 von Kundalini ist, genau wie die Olympische Fackel, eine Lichtskulptur der besonderen Art.
Lichtgestalt: Die Stehleuchte Shakti 200 von Kundalini ist aus koextrudiertem und schräg geschnittenen Plexiglas gefertigt. Die Lichtsäule mit weißer Innenseite und wahlweise weißer oder farbiger Außenseite ist ein Entwurf Marzio Rusconi Clericis, der für Kundalini in der Vergangenheit bereits mehrere außergewöhnliche Leuchten kreiert hat. Dank der neuen Technologie der Koextrusion, ist das Licht der Shakti immer weiß, auch in den farbigen Versionen.

terzani phantom wandleuchte
Foto: Die Wandleuchte Phantom von Terzani spendet sanftes Licht und gereicht, selbst im ausgeschalteten Zustand, jeder Innenwand zur Zierde.
Erlesener Wandschmuck: Die elegante Wandleuchte Phantom von Terzani ist der zeitlose Entwurf Jean-Francois Crochets. Die exquisite Designleuchte besteht aus einer robusten, mit Blattgold verzierten Metallstruktur, die den Diffusor aus mundgeblasenem Muranoglas trägt und stabilisiert. Die Kollektion wird durch die verspielte Deckenleuchte Phantom komplettiert.

SLV Ova Torch Wandleuchte
Foto: Die Wandleuchte Ova Torch von SLV hüllt den Garten in stimmungsvolles Licht.
Wegweiser: Die Außenwandleuchte Ova Torch von SLV versprüht, genau wie die Stehleuchte Ova 75/100 und die Wandleuchte Ova Wall aus der gleichen Designfamilie, minimalistischen Charme. Die Designerleuchte ist, wie der Name bereits vermuten lässt, einer klassischen Fackel nachempfunden.
terzani virgins wandleuchte
Foto: Die Wandleuchte Virgins von Terzani im unbeschwerten Landhausstil ist ein Muss für Freunde der romantischen Beleuchtung.
Verschlungen: Die kleine Wandleuchte Virgins von Terzani besteht aus einer handgewachsten, rostbraunen Metallstruktur, die einen bernsteinfarbenen, mundgeblasenen Muranoglasschirm hält. Die formschöne Designerleuchte eignet sich optimal als periphere Lichtquelle zur Akzentbeleuchtung.

FontanArte Vertigo Stehleuchte
Foto: Die Stehleuchte Vertigo von FontanaArte passt in jedes designorientierte Interieur.
Hitchcock lässt grüßen: Die Stehleuchte Vertigo besteht aus einer asymmetrisch gefalteten Aluminiumfolie, die blankpoliert, eloxiert, weiß oder schwarz lackiert erhältlich ist. Marco Acerbis gestaltete diese extravagante Leuchte für FontanaArte, die als dimmbarer Deckenfluter für stimmungsvolles Licht sorgt.