Sonntag, 15. Juli 2012

HIGH LIGHT! Artemide Leuchten erhellen das Restaurant Ciel de Paris, den Himmel von Paris

artemide leuchten ciel de paris
Foto: Der französische Designer Noé Duchaufour-Lawrance erschuf mit dem Restaurant Ciel de Paris einen Treffpunkt der Superlative. Für die Beleuchtung holte er Artemide in den "Himmel von Paris". Photos credit : ©Vincent Leroux/Temps Machine.
Paris - die Stadt der Liebe, der Mode und der tausend Lichter! Im Zentrum dieser faszinierenden Metropole steht der Montparnasse Turm, von dessen 56. Etage einem förmlich die Stadt zu Füßen liegt. Genau dort konnte Innenarchitekt und Designer Noé Duchaufour-Lawrance sein besonderes Gefühl für organische Formen und sinnliche Gestalten unter Beweis stellen. Das Ergebnis heißt "Ciel de Paris", zu deutsch "Der Himmel von Paris", ein Tempel der Gaumenfreude mit 160 Sitzplätzen. Noé Duchaufour-Lawrance selbst entwarf die gesamte Betriebs-und Geschäftsausstattung. Jedes Detail ist einzigartig und maßgeschneidert, die Atmosphäre ist erfüllt von Bernstein und Licht. Niemand Geringeres als Artemide produzierte die äußergewöhnlichen Leuchten. Die Lichtplanung übernahm L’Observatoire International.


noe duchaufour lawrance artemide
Foto: Insgesamt 275 Artemide Leuchten durchziehen das Ciel de Paris. Photos credit : ©Vincent Leroux/Temps Machine.
Eine Komposition aus Licht und Form, organisch, fließend, typisch - ebenso für Noé Duchaufour-Lawrance wie für Artemide. Beide verstehen es, mit natürlichen Formen eine große Wirkung zu erzielen und letztlich ein Wohlgefühl beim Menschen zu erzeugen. 275 runde, individuell von Artemide umgesetzte Leuchten erfüllen das Restaurant, welches durch den Schimmer von Bernstein und eleganten Lichtreflexen lebt. Die Deckleuchten zeichnen sich durch wabenförmige Diffusoren aus und spenden ein faszinierendes, direktes Licht, das die Lichter der Stadt mit der Beleuchtung verschmelzen lässt. Die hinterleuchteten Spiegel bilden goldene Lichtkreise an der Decke. Stopsol-Glas, Wabenstruktur und vergoldete Kuppeln - alle Details verschmelzen so gekonnt miteinander, dass sich der Besucher eingetaucht in einer andere Welt empfindet. Die runden Formen der Leuchten schließlich spiegeln sich nicht nur sinnbildlich im Raum wider, sondern finden sich auch greifbar auf dem Teppich von Tai Ping.

Wer die warme Aura des Ciel de Paris selbst erleben möchten, kann auf der Restaurant-Website reservieren. Die gesamte Kollektion der Artemide Leuchten finden Sie hier.


restaurant ciel de paris artemide leuchten
Foto: Wabenartige Deckenleuchten und reflektierende Spiegel sorgen für eine warme, hochwertige Atmosphäre. Photos credit : ©Vincent Leroux/Temps Machine.

artemide leuchten noe duchaufour lawrance
Foto: Als Gast des Ciel de Paris überblickt man die ganze Stadt und ist doch eingefasst im Lichtermeer aus Bernstein und Reflektion. Photos credit : ©Vincent Leroux/Temps Machine.

leuchten design ciel de paris artemide
Foto: Das Design Interior im Restaurant Ciel de Paris verbindet eine gewissen Mystik mit moderner Schnörkellosigkeit. Photos credit : ©Vincent Leroux/Temps Machine.