Mittwoch, 20. Juni 2012

Luceplan Archetype – archetypisch im Aussehen, innovativ in der Technologie, clever im Detail

luceplan archetype pendelleuchte detail
Foto: Wo bleibt das Leuchtmittel? Hier fehlt scheinbar ein entscheidender Bestandteil, den man bei einer archetypischen Leuchte meist in Form einer Glühbirne erwarten würde.
Von vorne betrachtet haben wir es hier mit einer ganz normalen Pendelleuchte zu tun. Einer Pendelleuchte, die an einem Kabel von der Decke hängt, die das Licht durch einen typisch geformten Leuchtenschirm nach unten abstrahlt, die allenfalls durch die individuelle Auswahl der Farben von Schirm und Kabel eine Abwandlung von der Norm zulässt. Wäre da nicht ... der zweite Blick. Bei der Luceplan Archetype handelt es sich keineswegs um die sympathische, gewöhnliche Leuchte, die sie zu sein scheint. Diese Leuchte ist weitreichend innovativ: nicht nur, dass sie dank des Einsatzes von LEDs einen Teil der nachhaltigen Produktlinie darstellt, der sich der italienische Premiumhersteller Luceplan seit einigen Jahren in konsequenter Form angenommen hat. Sie birgt auch Genialität in der Ausführung, da sie sich über einen gewöhnlichen E27-Sockel an jede beliebige Lampenfassung in Standardgröße eindrehen lässt. Luceplan Archetype ist das beste Beispiel dafür, wie einfach und clever Leuchtendesign heutzutage aussehen kann.



luceplan archetype pendelleuchtenvarianten
Foto: Ob Schwarz, Weiß, Hellblau oder Rot: In diesen vier Farben lassen sich jeweils Schirm und Kabel beliebig kombinieren. 
Umdenken ist eine große Tugend, der die Designer rund um das dänische Studio Goodmorning Technology, im Falle der Pendelleuchte Archetype für Luceplan, eindeutig nachgekommen sind. Die Konstruktionsweise des genialen Leuchtenschirms birgt nämlich das große Geheimnis: Von außen handelt es sich um eine farblich lackierte Aluminiumhülle, die innen hingegen von einer Schale aus transparentem Polycarbonat ergänzt wird. Zwischen diesen beiden Profilen befindet sich an der Spitze des konischen Schirms ein LED-Leuchtmittel, das mit nur 12W Stromverbrauch warmweißes Licht produziert.

luceplan archetype pendelleuchte schraubsockel
Foto: Nicht nur aufgrund des eingesetzten Leuchtmittels ist die Luceplan Archetype eine echte Alternative zur Glühbirne.
Hier wird kurzerhand die Leuchte selbst zur Lichtquelle umfunktioniert. Anstatt eine gewöhnliche Glühbirne mit weitaus höherem Energieverbrauch einzuschrauben, dreht man im Falle der Luceplan Archetype den gesamten Schirm auf den Sockel ein. Es muss nicht unbedingt die zur Leuchte gehörende Fassung, samt farbigem Kabel und Deckenbaldachin sein. Der Leuchtenschirm passt sozusagen wörtlich "im Handumdrehen" auf jede normale E27-Birnenfassung. Der gesamte Schirm leuchtet dann aufgrund der eingebauten LED – nachhaltig umweltfreundlich wohlgemerkt.

Die Designer erklären selbst: "Archetype ist die Verbindung zwischen früher und heute, indem sie fortschrittliche Technologie und innovative Lichtdiffusion mit einfachen, klaren formalen Linien vereint ..." Es ist immer wieder erstaunlich, mit welch einfachen Mitteln große Wirkung erzielt werden kann ...