Freitag, 29. August 2014

Tom Dixon News 2014: Zukunftsweisendes Design nach Art eines Gentlemans

tom dixon mirror balls gold, base lights polised brass, spun, wingback
Foto: Tom Dixon präsentiert den britischen Archetyp eines Members' Clubs in zukunftsweisender Interpretation. Im Bild: Mirror Balls, Base Lights, Spun und Wingback.

Britisches Design ist eine Sache für sich. Denn zum einen legen die Menschen des Inselstaats besonderen Wert auf Tradition; es gehört quasi zum guten Ton, den Status Quo zu befürworten. Zum anderen möchte man eine Vorreiterrolle einnehmen, sich innerhalb der EU und der Welt durch eigene Visionen hervorheben und nicht stumm der Masse folgen. Diese Verbindung aus Traditionalismus und Exzentrik kennzeichnet Tom Dixon. Seine neuesten Kollektionen folgen dem Leitbild eines klassischen Members' Clubs, in dem sich ein Gentleman zuhause fühlen kann. Gleichzeitig interpretiert Tom Dixon dieses Bild neu und übersetzt es in ein modernes, zukunftsweisendes Design.

Die Tom Dixon News 2014 sind eine Mischung aus innovativen Neuheiten, wie die Trace, Dome, Plane, Pivot, Pylon, Stripe und Strut Kollektionen und zeitgemäßen Erweiterungen wie neue Beat und Base Lights sowie Scoop Sessel.


Freitag, 22. August 2014

Emotion trifft auf Innovation: Die Neuheiten 2014 von Marset

marset
Foto: Die neue Pendelleuchte Hazy Day verbreitet ein angenehmes, atmosphärisches Licht, das von der Natur inspiriert ist.
Der spanische Hersteller Marset steht für hochwertige Designerleuchten mit Persönlichkeit, die Ästhetik und Funktionalität sowie Tradition und Innovation miteinander verbinden. Der vielseitige Marset Produktkatalog reicht von verspielten Produkten wie der Funiculí Stehleuchte bis hin zu imposanten Entwürfen wie der Marset Discocó von Christoph Mathieu.

2014 stoßen eine Reihe faszinierender Neuheiten zu den Klassikern, die mit hochwertigem und durchdachtem Design überzeugen. Die völlig unterschiedlichen Leuchten verbindet vor allem eines: Die Idee steht bei ihnen im Vordergrund.

Donnerstag, 14. August 2014

Flos String Lights von Michael Anastassiades - Eine neue Stilikone spinnt ihr Netz im Interieur

flos string lights von michael anastassiades
Foto: Die Flos String Lights sind ein ebenso minimalistischer wie poetischer Entwurf des Designers Michael Anastassiades.
String Lights von Flos: Wenn es um Beleuchtung und Design geht, legen die meisten besonderen Wert auf einen markanten Schirm, während das Kabel nach Möglichkeit unsichtbar gemacht wird. Michael Anastassiades sieht das etwas anders. Seine Kreation ist ganzheitlich! Minimalistisch im Design des modernen Schirms und poetisch in der Verwirklichung der Aufhängung, gelingt es den String Lights, den gesamten Raum zu füllen. Wie ein in der Luft gezogener Bleistiftstrich, lässt das Kabel geometrische Linien und Formen entstehen. Diese Neuinterpretation des Leuchtendesigns sowie der Einsatz innovativer LEDs setzen neue Maßstäbe.

«Wenn ich im Zug bin und reise, sehe ich vom Fenster aus immer diese Stromleitungen. Es ist so wunderschön und poetisch, wie sie die Strommasten verbinden, während sie gleichzeitig die Landschaft teilen. Ich wollte dies in die Innenarchitektur umsetzen.»
Michael Anastassiades