Freitag, 31. Oktober 2014

Jake Dyson CSYS: Diese geniale Arbeitsleuchte gefällt nicht nur Architekten und Ingenieuren

jake dyson csys tall stehleuchte
Foto: Jake Dyson CSYS ist eine Kollektion brillanter Arbeitsleuchten, die Design und Funktion verbinden.
Wenn wir über besonderes Design sprechen, dann geht es zumeist um dekorative Leuchten, die mit raffinierten Details und emotionaler Lichtwirkung die Raumatmosphäre prägen. Dass eine zutiefst funktionale Leuchtenkollektion ebenso den Nerv eines Designliebhabers treffen kann, beweist Jake Dyson. In seiner Werkstatt in Clerkenwell, London, produziert das innovationsgetriebene Unternehmen die Kollektion Jake Dyson CSYS, die zwischen 2011 und 2014 entwickelt wurde. Ein durchaus ansprechendes Design, von Kränen, Aufzügen und Zeichenbrettern inspiriert, ein einzigartiger Bewegungsmechanismus sowie das innovative Wärmemanagementsystem machen die CSYS Kollektion zu einer Arbeitsleuchte der Zukunft. Jedes Detail ist durchdacht, nichts wird dem Zufall überlassen. Das ist Leidenschaft für funktionale Arbeitsplatzbeleuchtung!


Freitag, 24. Oktober 2014

Ingo Maurer Neuheiten - fantasievolle Leuchtenkreationen mit einem Augenzwinkern

ingo maurer I Ricchi Poveri Toto tischleuchte
Foto: Ingo Maurer hat bei seinem neuesten Leuchtenentwurf I Ricchi Poveri Toto der Glühlampe Ohren aufgesetzt. Ob er dabei wohl die renommierte Comicfigur von Disney im Sinn hatte, bleibt sein wohlgehütetes Geheimnis.
Neue Lichtblicke: Der als "Lichtpoet" bekannte Designer Ingo Maurer hat seiner schöpferischen Kraft freien Lauf gelassen und abermals eine Reihe origineller Leuchten auf den Markt gebracht, die das Potential zum modernen Designklassiker besitzen. Einige davon möchten wir Ihnen nun gerne vorstellen:

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Licht zum Wohlfühlen: Die richtige Wohnzimmerbeleuchtung für den Herbst

louis poulsen aeros pendelleuchte
Foto: Mit der richtigen Wohnzimmerbeleuchtung sind Sie für den Herbst gewappnet. Im Vordergrund die Aeros Pendelleuchte von Louis Poulsen im warmen Goldton.
Im Herbst wird das Wohnzimmer zum wichtigsten Raum der Wohnung. Während man im Sommer und Frühling seine Freizeit bevorzugt im Freien verbringt, gibt es in der kalten Jahreszeit nichts Schöneres, als daheim auf der weichen Couch zu sitzen. Warm und gemütlich soll es dort sein, ein Kontrastprogramm zur unfreundlichen Witterung draußen.
Einige Kniffe verwandeln das Wohnzimmer in einen herbsttauglichen Rückzugsort: warme Farben, kuschelige Kissen und Decken ... und natürlich die richtige Beleuchtung.

Die beste Beleuchtung für geruhsame Herbstabende schafft man durch die Kombination verschiedener Lichtquellen. Es gilt, nicht bloß die Deckenleuchte einzuschalten und den Raum gleichmäßig auszuleuchten. Vielmehr nutzt man gerichtetes und diffuses, gedimmtes und indirektes Licht, Steh-, Wand- und Tischleuchten sowie gerne auch Kerzenlicht oder Kaminfeuer, um besondere Lichtsituationen mit Wohlfühlfaktor zu schaffen.